Yarnpreg / Towpreg / Prepreg

IMPRÄGNIERTE GARNE, ROVINGS, UD-Tapes | MATRIXSYSTEM 

VERSTÄRKUNGSFASERN UND MATRIXSYSTEME

Die Kombination macht’s! Diverse Verstärkungsfasern können als Stapelfasergarne und Zwirne, Filamentgarne oder Rovings mit verschiedenen Hochleistungs-Matrixsystemen imprägniert werden.

Harzsysteme
Verstärkungsfasern
Checklist

Towpregs

Towpregs sind vorimprägnierte einzelne Tows auf Basis von Lösungsmittel-freien Hot-met-Epoxidharzen und Verstärkungsfasern. Durch die Kombination von verschiedenen Matrixsystemen und Hochleistungsfasern können die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Towpregs sowie deren Verarbeitungsverhalten in einem weiten Bereich zu verändern und somit auf die Kundenanforderungen hinsichtlich Leistung, Verarbeitbarkeit und Produktkosten anzupassen.

Anwendung

Towpregs sind das richtige Material für die wirtschaftliche Mittel- und Großserienproduktion von Verbundbauteilen mittels Filamentwicklen, Tapelegen, Flechten, etc. Sie sind besonders geeignet zur Herstellung von H2-Tanks, Druckbehältern, dynamisch belasteten Bauteilen (Federn), Wellen, Achsen, Rohren und verschiedenen Sportartikeln.

Prepregtapes

K-Tapes sind vorimprägnierte UD-Tapes auf Basis von Lösungsmittel-freien Hot-melt-Epoxidharzen und Verstärkungsfasern. Durch die Kombination von verschiedenen Matrixsystemen und Hochleistungsfasern sind die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Tapes sowie deren Verarbeitungsverhalten in einem weiten Bereich zu verändern und somit auf die individuellen Kundenanforderungen hinsichtlich Leistung, Verarbeitbarkeit und Produktkosten anzupassen.

Anwendung

K-Tapes sind das richtige Material für die wirtschaftliche Mittel- und Großserienproduktion von Verbundbauteilen mittels Wickeln und Tapelegen. Sie sind besonders geeignet zur Herstellung von Blattfedern, Ski und anderen dynamisch belasteten Bauteilen.

Harzsysteme
Verstärkungsfasern
Checklist
Checklist

Yarnpregs

Es können nicht nur Endlosfasern imprägniert werden, sondern auch Stapelfasergarne, Zwirne oder Kombinationen aus Stapelfaser- und Multifilamentgarnen und -rovings. Wir nennen sie in Anlehnung an Towpregs und Prepreg-Tapes „Yarnpregs“.

Anwendung

Eine besondere Anwendung für Yarnpregs ist die gummifreundliche Ausrüstung eines Mehrfachzwirns. Hierbei wird einem speziellen Arbeitsgang eine Phenollösung aufgetragen zu einer genau definierten Restfeuchte abgetrocknet. Die Abluft wird umweltfreundlich in einer regenerativen thermischen Nachverbrennung behandelt.

Ihr Ansprechpartner 

Dr.-Ing Rudolf Bonse

Telefon: +49 5971 861 238

Mobile: +49 170 770 9273

E-Mail: bonse@kuempers.de

Anwendungsbereiche

MEHR ZU DEN ANWENDUNGEN

Mehr Informationen

Anwendung

MEHR ZU DEN ANWENDUNGEN

Mehr Informationen